Tilbage

Der European Song Contest

Ein Songwettbewerb oder politische Statements?

Europäische Gemeinschaft oder nicht?

Aufgaben

Zielsetzung: Im Jahr 2018 trat Michael Schulte für Deutschland beim ESC an. Er kommt aus Lindau in der Nähe von Flensburg und ist im Alter von 11 Jahren nach Dollerup gezogen und hat auf einem dänischen Gymnasium Abitur gemacht. Wie hat der Auftritt Michael Schultes für Deutschland die Aufmerksamkeit auf die Minderheiten in Schleswig-Holstein gerichtet?

Voraussetzungen: Der Schulverein “Skoleforeningen i Sydslesvig” und das Schulsystem der dänischen Minderheit in Deutschland sollten bekannt sein.

A: Informiere dich über den European Song Contest und dessen Geschichte. Wann entstand er und was war die Idee hinter einem gemeinsamen europäischen Lieder-Wettbewerb? Welche Regelungen und Bedingungen gibt es für die Teilnahme?

B: In der Vergangenheit ist es auch immer wieder zu Konflikten gekommen, zum Beispiel nach Annexion der Krim durch Russland und auch der diesjährige Austragungsort Israel sorgt für Diskussionen. Inwiefern wird der Wettbewerb auch politisch genutzt?

C: Michael Schulte gewann 2018 den deutschen Vorentscheid und trat beim European Song Contest für Deutschland an. Wie wurde Michael Schultes Herkunft und Zugehörigkeitsgefühl im Grenzgebiet in Deutschland wahrgenommen? Wurde dies auch in Dänemark thematisiert? Und im Grenzgebiet selbst?

D: Wie sind die unterschiedlichen Medien mit seiner Herkunft umgegangen?

E: Innerhalb der dänischen Minderheit wurde Michael Schulte nahezu als Star gesehen, als er den deutschen Vorentscheid gewann. Wie drückte sich das aus? War die Reaktion im Rest Deutschlands ebenso enthusiastisch?